Natur- und Achtsamkeitstraining (Kurs)

natürlich achtsam

Vielleicht hast Du schon beim Waldbaden die wohltuende Wirkung von Achtsamkeitsübungen in der Natur erfahren. 


Achtsamkeit ist dabei eine Form der Aufmerksamkeit, mit deren Hilfe wir im Hier und Jetzt verweilen können, um alles, was gerade da ist, mit einer liebevollen Haltung wahrzunehmen. Bewertungs- und Verhaltensmuster treten dabei zu Tage und können positiv verändert werden. Dadurch eröffnet sich die Möglichkeit, unser Leben auch hier und jetzt zu leben und zu gestalten. So kann Achtsamkeit dabei unterstützen, besser mit Stress umzugehen, gelassener im Alltag zu sein und das Leben mehr zu genießen.

Bei diesem Kursformat nehmen wir noch eine wertvolle Ressource für unsere physische und psychische Gesundheit mit dazu: die Natur.  

Das besondere an diesem Kursformat ist, dass die Kurseinheiten draußen in der Natur stattfinden.


Die Natur ist per se frei von Bewertung. Gleichzeitig ist sie ein Resonanzraum für unsere Emotionen und unsere momentane Befindlichkeit. Die Natur kann auf diese Weise zugleich Spiegel und Ratgeber für unsere individuellen Themen sein. 
Ein Aufenthalt in der Natur tut zudem unserer Seele und unserem Körper gut. Inzwischen ist die positive Wirkung über regelmäßige Aufenthalte in der Natur wissenschaftlich gut erforscht: 

  • Stresssymptome werden gelindert (z.B. Puls, Bluthochdruck, Cortisol)
  • Die Farbe grün lässt uns schneller gesund werden
  • Die Terpene in der Waldluft regen die Killerzellen unseres Immunsystems an und stärken unsere Abwehrkräfte
  • Bei einem Aufenthalt in der Natur regeneriert sich unsere Aufmerksamkeit
  • Unseren Augen tut die Aussicht auf Objekte der Natur gut
  • Die Luft im Wald ist deutlich staubärmer, sauberer und feuchter: eine Wohltat für unsere Atemwege
  • Der Wald "schluckt" den Lärm des Alltags. Das tut unseren Ohren und unserem Gehirn gut. Naturgeräusche wirken zudem besonders entspannend.
  • Regelmäßige Aufenthalte in der Natur lassen uns besser schlafen.

 

In diesem Kurs erhältst Du Impulse und erlernst Techniken, die
durch den besonders hohen Praxisanteil den Transfer und die Umsetzung in den Alltag erleichtern. Du identifizierst Deine Stressfallen und lernst, besser damit umzugehen. Bewertungsmuster und nicht hilfreiche Automatismen werden von Dir erkannt und können "umprogrammiert" werden.

Während des Kurses ist die Gruppe eine weitere wertvolle Ressource:

  • Die Themen werden aus dem Alltag der Teilnehmerinnen und Teilnehmer bereichert und der Kurs ist so noch näher an der Praxis.
  • In Gruppenübungen werden Impulse in die Praxis umgesetzt und gemeinsam reflektiert
  • Gegenseitige Motivation hilft dabei, "dran" zu bleiben und sich auch über die Fortschritte der jeweils anderen zu freuen.


4 Termine à 2 Stunden


Teilnehmer: mind. 4 - max. 10 Personen

Termine Ratingen:
- derzeit keine Termine -